Gürtel- und Schwarzgurtprüfung und anschließendem Sommerfest mit Markus Rinderspacher

Am Sonntagmorgen füllte sich die Turnhalle der Mittelschule am Gerhart-Hauptmann-Ring Prüfungsteilnehmern und Zuschauern. Es waren 35 Prüfungskandidaten im Alter von 8 bis 81 Jahren bei der Farbgurtprüfung am Start. Der schon traditionelle Fitness-Test in Parcour-Form wurde aufgrund der schwülen Witterung verkürzt. Geprüft wurden alle Gurtgrade vom Weiß- bis zum Rotgurt. Die drei Rotgurte, Elke Neumayr (73), Horst Neumayr (70) und Inge Meermann (81) waren alle über 70 Jahre und haben die Prüfung inklusive des Prüfungsfaches Bruchtest ebenfalls mit Bravour bestanden, so dass diese nun den Rotschwarzgurt tragen dürfen.

Eine besondere Ehre war es, dass Markus Rinderspacher, der Vizepräsident des Bayerischen Landtags, einen Großteil der Prüfung beobachtete und jedem Prüfungskandidaten den Gürtel und die Prüfungsurkunde zum neuen Gurtgrad persönlich überreichte.

Aus zeitlichen Gründen konnte Markus Rinderspacher der Schwarzgurtprüfung von Katia Guimare nicht mehr beiwohnen.  Katia meisterte die Prüfung in allen sieben Prüfungsfächern hervorragend, wobei die vorherige Nervosität mit dem ersten Aufstellen verflogen war – zumindest äußerlich. Gratulation liebe Katia – jetzt wartet der zweite Schwarzgurt auf dich.

Beim anschließenden Sommerfest der SVN-Taekwondo-ler, an dem über 60 Sportler/innen, Familienmitglieder und Freunde von „Taekwondo Neuperlach“ teilnahmen, feierten wir die sportlichen Erfolge im ersten Halbjahr 2023 und die Ergebnisse der Farbgurt- und Schwarzgurtprüfung mit Köstlichkeiten aus den Heimatländern unserer Mitglieder, während die Kinder im Außengelände toben konnten.